Jury 20

INTERNATIONALER WETTBEWERB

Charlotte Rampling |  Jurypräsidentin

Die u.a. mit den Ehrenbären der Berlinale ausgezeichnete Schauspiel-Ikone spielte u.a. bei Regisseur*innen des italienischen Kinos wie Luchino Visconti und Liliana Cavani oder Autoren des neuen französischen Kinos wie Patrice Chéreau, Claude Lelouche und François Ozon, außerdem bei Sidney Lumet, Alan Parker, Nagisa Oshima, Axel Corti oder Lars von Trier. Nebenbei hat Charlotte Rampling immer wieder auch mit bildenden Künstlern zusammengearbeitet wie Juergen Teller, Oliver Beer oder Loris Gréaud.

Christopher Doyle | Kameramann

Der vielfach preisgekrönte Kameramann wurde in Australien geboren und wirkt seit den 1970er Jahren im asiatischen Raum. 1983 arbeitete er erstmals als Kameramann für den taiwanesischen Regisseur Edward Yang. Seit 1991 sorgt er mit seiner beweglichen Kamera für den unverwechselbaren Stil von Hongkong-Regisseur Wong Kar-wai. Daneben arbeitete er mit den chinesischen Regie-Legenden Chen Kaige und Zhang Yimou, aber auch Künstler Ai Wei Wei. Doyle macht Kunstausstellungen, veröffentlicht Bücher und gilt als maßgeblich für die Ästhetik des zeitgenössischen asiatischen Films. Er lebt in Hongkong.

Teresa Hubbard | Künstlerin

Die aus Irland stammende internationale Künstlerin wuchs in Australien auf. Seit 1990 ist sie mit dem Schweizer Künstler Alexander Birchler in den Bereichen Film, Fotografie und Skulptur tätig. Als Duo Hubbard/Birchler wurden sie für ihre filmisch wie architektonisch aufwendig produzierten Videoarbeiten international bekannt, zuletzt die auch in München gezeigte Filmarbeit „Flora“. Teilnahmen u.a. bei der 48. und 57. Biennale von Venedig. Ausstellungen u.a. in Tate Museum Liverpool, Whitney Museum of American Art, New York, Museum of Contemporary Art Chicago, Reina Sofia Madrid, Kunsthaus Graz, Mori Museum Tokio, Hamburger Bahnhof in Berlin.
hubbardbirchler.net