ARTIST TALK
MARK LEWIS
24/10/18

scroll down arrow

Wir laden bildende Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt ein, ihre Single-Channel-Filme für den kuratierten Internationalen Wettbewerb einzureichen. Die Werke sollen sich innovativ und auf hohem technischen Niveau mit den verschiedenen Erzählformen des Kinos auseinandersetzen und unser diesjähriges Thema „Forbidden Beauty“ widerspiegeln.
Die eingereichten Filme aller Längen und Formate dürfen nicht vor dem 1. Januar 2017 hergestellt worden sein.
Ab jetzt können alle Künstlerinnen und Künstler ihre Werke über Reelport einreichen. Bitte registrieren Sie sich dort als Filmemacher. Einreichungsschluss ist der 15. November 2018. Bitte beachten Sie die Regularien.

Film einreichen

Hauptpreis Langfilm

Filme über 30 Minuten
Preisgeld 10.000€

Hauptpreis Kurzfilm

Filme unter 30 Minuten
Preisgeld 10.000€

Publikumspreis

Preisgeld 5.000€

Call for Entry

KINO DER KUNST

Vom 30. April bis 5. Mai 2019 findet in Münchner Kinos und Museen zum vierten Mal KINO DER KUNST statt, eine weltweit einzigartige Mischung aus Filmfestival und Kunstausstellung. KINO DER KUNST besteht aus einem hochdotierten internationalen Wettbewerb, Sonderprogrammen, Künstlergesprächen und Multi-Kanal-Installationen. Untersucht wird das Verhältnis von bildender Kunst und Film. Programmatischer Fokus ist der künstlerische Umgang mit Fiktion und Erzählung. Das diesjährige Thema des Wettbewerbs lautet „Forbidden Beauty – Verbotene Schönheit“. Präsentiert werden filmische Werke, in denen Künstlerinnen und Künstler formale Innovation und eine hoch ästhetische Bildsprache anwenden, ohne die inhaltlich ernstzunehmenden Themen unserer Zeit aus den Augen zu verlieren.

About

MARK LEWIS

©Mark Lewis_Museum (2018) Film Still
©Mark Lewis_Museum (2018) Film Still

24/10/2018, 19.00
Kunstverein München

Geboren 1958 im kanadischen Ontario, lebt der Fotograf und Filmemacher heute in London. Seine künstlerische Arbeit bewegt sich oft in einem Crossover von abstrakter Analyse, einer sehr klassischen Tradition des Experimentalfilms und der durchaus emotionalen Wahrnehmung von Landschaft oder Architektur.
Meist geht es um Stile und Technologien des Filmemachens, beispielsweise der komplexen Narration langer Kamerafahrten. Seine Filme sind fast immer kurze, präzise Fingerübungen über die Kunst des Filmemachens und der räumlichen Wahrnehmung; sie behandeln gleichzeitig zeitgenössische Urbanität, Filmgeschichte und den Einfluss von Film und Kino auf unsere Idee von grosstädtischem Alltag. Mark Lewis hatte zahlreiche Einzelausstellungen in wichtigen Museen rund um den Globus und vertrat 2009 Kanada auf der Biennale von Venedig.

Website Mark Lewis

Projekte

ARTIST TALK

KINO DER KUNST 2019
30. APRIL – 5. MAI
München

Vom 30. April bis 5. Mai 2019 findet in Münchner Kinos und Museen zum vierten Mal KINO DER KUNST statt. Das Thema des Wettbewerbs lautet „Forbidden Beauty – Verbotene Schönheit“. Präsentiert werden filmische Werke, in denen Künstlerinnen und Künstler formale Innovation und eine hoch ästhetische Bildsprache anwenden, ohne die inhaltlich ernstzunehmenden Themen unserer Zeit aus den Augen zu verlieren.

KINO DER KUNST 19

Newsletter