ENGLISH Facebook Twitter Google+

KÜNSTLERGESPRÄCH IAN CHENG, MODERIERT VON HANS ULRICH OBRIST

Maison Louis Vuitton 23/04/17, 11.00

Ian Cheng (geb. 1984), Gewinner des diesjährigen Preises für das Filmische Gesamtwerk (gestiftet von Louis Vuitton), überschreitet in seiner Arbeit immer wieder die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Wissenschaft, bildender Kunst und neuesten Technologien. In seinen „live simulations” tauchen Besucher etwa in virtuelle Parallelwelten, die sich ohne ihr menschliches Zutun entwickeln, angelehnt an das Design von Videogames, aber durch die von Cheng angebotenen speziellen Apps zugänglich werden.

Moderation: Hans Ulrich Obrist, Kurator und Künstlerischer Leiter, Serpentine Galleries, London


Eintritt frei


Maison Louis Vuitton
Residenzstraße 2
80333 München

Aufgrund begrenzter Platzamöglichkeiten bitten wir um Anmeldung unter info_espace.de@louisvuitton.com