ENGLISH Facebook Twitter Google+

Kunstverein München
25. April - 14. Juni 2015


Anne-Mie van Kerckhoven
„Serving Compressed Energy with Vacuum“

/web/media/anne_mie_van_kerckhoven_kopie.jpg
Ann-Mie Van Kerckhoven, Gezicht en Straat, 1993, Courtesy of the artist

Vom 25.04. bis zum 14.06.2015 zeigt der Kunstverein München mit „Serving Compressed Energy with Vacuum“ eine umfangreiche Ausstellung über das interdisziplinäre Werk der belgischen Künstlerin Anne-Mie van Kerckhoven (geb. 1951). Von 1980 bis 1986 war van Kerckhoven Artist-in-Residence im Laboratorium für künstliche Intelligenz in Brüssel, wo sie ihre bereits seit 1977 geleistete Pionierarbeit im Bereich der damals gerade aufkommenden Computertechnologie in Form digitaler Animationen, Videos, Super 8 und Interaktivität intensiv weiterentwickeln konnte. In den vier Ausstellungsräumen des Kunstvereins München wird eine dicht gehängte Schau mit 16mm-Filmen, Animationen, Zeichnungen, grafischen Arbeiten, Installationen, Malerei, Publikationen, Skulpturen, Siebdrucken, Sound, Text, Textilarbeiten und Videos die künstlerische Praxis Anne-Mie van Kerckhovens durchleuchten.


Eröffnung: 24. April 2015, 19 - 21 Uhr

Öffnungszeiten
Di - So 10 - 18 Uhr

Kunstverein München e.V.
Galeriestr. 4 (Am Hofgarten)
80539 München