ENGLISH Facebook Twitter Google+

galerie JO VAN DE LOO
24. April - 2. Mai 2015


Johannes Evers, „Pieta“

/web/media/kdk_2015_galerie_jo_van_de_loo_pieta_ichmitmama.jpeg
Johannes Evers, „Pietà“, 2009, Farbe/Ton, 4’14’’

Der Videokünstler Johannes Evers (geb. 1979 in München) setzt sich in seinen Arbeiten mit dem kunsthistorischen Blick auseinander, indem er bekannte Gemälde neu inszeniert und in das Medium Video überträgt. In „Pietà“ (2009) stellt er gemeinsam mit seiner Mutter die Pietà von Michelangelo Buonarotti (1500) nach. Die Akteure wechseln sich in der Darstellung von Jesus und Maria ab und scheinen für das finale Bild zu proben, das am Ende nur für wenige Sekunden entsteht. Spielerisch, mit reduzierten Mitteln und eher salopp als zur Perfektion getrieben, erweitert Evers die Sicht auf diese Ikone der Kunstgeschichte.


Gemeinsame Eröffnung aller Galerien: 23. April 2015, 18 - 21 Uhr

Öffnungszeiten während des Festivals
Mi – Fr 12 – 18 Uhr, Sa, So 12 – 15 Uhr

Theresienstr. 48
80333 München