ENGLISH Facebook Twitter Google+

PROJEKTPITCH

FÜR EUROPÄISCHE KÜNSTLER UND FILMEMACHER UNTER 35 JAHREN

Am 28. April 2013 um 10 Uhr in der Akademie der Bildenden Künste München (Auditorium / Neubau, Erdgeschoss, Akademiestr. 4, 80799 München)

PROJEKT PREIS KINO DER KUNST

Der KINO DER KUNST Projekt Preis dient der Förderung junger europäischer Künstler und Filmemacher bei der Produktion einer neuen ein- oder mehrkanaligen Arbeit, die über die herkömmlichen Grenzen des narrativen Films hinausgeht. Der Preis ist von ARRI Film & TV Services GmbH mit Sachleistungen im Wert von 10.000 Euro dotiert.

Die bedeutendsten Kunstakademien und Filmhochschulen Europas wurden gebeten, sich dem Projekt als Partner anzuschließen und jeweils zwei ihrer besten Alumni unter 35 Jahren zu nominieren. Jeder der Kandidaten reichte ein Projekt in Vorproduktion ein. Zehn Künstler und Filmemacher kamen in die engere Auswahl für den Preis:

Clemens Wilhelm (geboren 1980, West-Berlin, Deutschland)
Fatma Bucak (geboren 1982, Iskenderun, Türkei)
Jakub Jasiukiewicz (geboren 1983, Szczecin, Polen)
Katarina Stankovic (geboren 1982, Valjevo, Serbien)
Loukia Alavanou (geboren 1979, Athen, Griechenland)
Maria Meinild (geboren 1984, Karlshamn, Schweden)
Martin Lorenz (geboren 1979, Rastatt, Deutschland)
Moritz S. Binder & Alireza Golafshan (geboren 1982, München, Deutschland & 1986, Teheran, Iran)
Paloma Polo (geboren 1983, Madrid, Spanien)
Stephan Richter (geboren 1980, Dresden, Deutschland)

Sie werden zu einer Pitching Session nach München eingeladen, um ihre Arbeiten einer internationalen Jury – und der Öffentlichkeit – vorzustellen. Die Jury wird geleitet von Bernhart Schwenk, Leitender Kurator für Gegenwartskunst der Pinakothek der Moderne München. Weitere Jurymitglieder sind die Künstler Omer Fast und Julian Rosefeldt; Hans Michael Herzog und Mark Nash, Kuratoren und Mitglieder des Kuratoriums von KINO DER KUNST; Heiner Stadler, Professor an der Hochschule für Fernsehen und Film München; sowie Olaf Stüber, Galerist und Organisator von „Video Art at Midnight" in Berlin.

Die Pitching Session findet am Sonntag, den 28. April 2013 um 10:00 Uhr in der Akademie der Bildenden Künste München statt. Der Gewinner wird noch am selben Tag im Rahmen der Preisverleihung des Festivals bekanntgegeben.

Der Projekt-Preis KINO DER KUNST wird von ARRI Film & TV Services GmbH gesponsert und in Zusammenarbeit mit dem Festival Lo schermo dell'arte aus Florenz organisiert.

Die Kandidaten wurden von folgenden Einrichtungen vorgeschlagen: Akademie der Bildenden Künste Brera (Mailand), Akademie der Bildenden Künste München, De Ateliers (Amsterdam), Filminstitut der Universität der Künste Berlin, Hochschule für Bildende Künste Braunschweig, Hochschule für Fernsehen und Film München, Kunsthochschule für Medien Köln, La Fémis (Paris), Oslo National Academy of the Arts, Royal College of Arts (London), Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, The Finnish Academy of Fine Arts, The Royal Danish Academy of Fine Arts, University of Arts in Poznań, Universität für angewandte Kunst Wien und Züricher Hochschule der Künste.