ENGLISH Facebook Twitter Google+

KINO DER KUNST 2015

Offizielle Auswahl Internationaler Wettbewerb 

event image
Julian Rosefeldt, Still from Deep Gold, GER 2014, 18'12

Ausschnitte | Keine Trailer

Julian Rosefeldt "Deep Gold"

Eine Hommage an Luis Buñuels surrealistisches Meisterwerk (und zur Zeit seiner Entstehung Skandalfilm) „L'âge d'or“, versetzt ins Berlin der 1920er Jahre. In dem als fiktionales Insert in das Original konzipierten Film verirrt sich ein von allgegenwärtiger sexueller Energie überforderter Protagonist in den Nachtclub „Deep Gold“, wo ihn eine Welt voller Lust und Leidenschaft erwartet.


Sven Johne "Jutta"

Eine Frau monologisiert in ihrem Haus über den Aufstieg ihres Unternehmersohns Erik, der auf einer paradiesischen Insel mit internationalem Investorengeld ein Hotelresort für die Reichsten der Reichen plant – und für sie, Jutta, seine Mutter. Doch langsam kippt ihre Erzählung, Eriks Erfolgsgeschichte stürzt ab. Juttas Monolog zitiert wortwörtliche Passagen aus Reden des deutsch-brasilianischen Unternehmers Eike Baista, der über Nacht zum siebtreichsten Mann des Planeten wurde, ehe er alles wieder verlor. 


Oliver Pietsch "Tales Of Us"

Liebe, Lust, Leidenschaft, wie das Kino sie sieht. Von Heranwachsenden über Erwachsene zu alten Leuten – Filmausschnitte vom Autorenfilm bis Hollywood erzählen ihre großen Gefühle.

 

 

Offizielle Auswahl Internationaler Wettbewerb 

event image
Evangelia Kranioti, „Exotica, Erotica, Etc.“, FRA 2015, 73’, Aurora Films, Paris

Ausschnitt | Kein Trailer Seeleute sind wie Terroristen. Sie kommen in den Häfen der Welt mit einer Bombe namens Liebe an, d ...

 

Unsere Jury spricht über KINO DER KUNST 2013

event image
v.l.n.r Defne Ayas, Isaac Julien, Cindy Sherman, Amira Casar Foto: Matthias Haslauer

 

Isaac Julien über KINO DER KUNST 2013

04.02.2015
(2015-02-04)