ENGLISH Facebook Twitter Google+

SONNTAG: KÜNSTLERGESPRÄCH IAN CHENG

23.04, 11.00 Maison Louis Vuitton, moderiert von Hans Ulrich Obrist

event image
Emissary Forks at Perfection, 2015. Collection Fondation Louis Vuitton ­- courtesy: the artist; Pilar Corrias Gallery, London; and Standard (Oslo), Oslo

Ian Cheng (geb. 1984), Gewinner des diesjährigen Preises für das Filmische Gesamtwerk (gestiftet von Louis Vuitton), überschreitet in seiner Arbeit immer wieder die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Wissenschaft, bildender Kunst und neuesten Technologien. In seinen „live simulations” tauchen Besucher etwa in virtuelle Parallelwelten, die sich ohne ihr menschliches Zutun entwickeln, angelehnt an das Design von Videogames, aber durch die von Cheng angebotenen speziellen Apps zugänglich werden.

 

22.04.2017
(2017-04-22)

vorheriger Post nächster Post