ENGLISH Facebook Twitter Google+

KINO DER KUNST, die Dritte!

Vom 19. bis 23. April 2017 findet in Münchens Museen, Kinos und Galerien die dritte Ausgabe von KINO DER KUNST statt, eine Verbindung von Filmfestival und Ausstellung ausschließlich für Filme von Bildenden Künstlern. Das Thema sind die neuesten Techniken der fiktiven Erzählung, Schwerpunkt ist der künstlerische Blick auf eine sich rasant verändernde Gegenwart. Im Programm des Internationalen Wettbewerbs laufen kurze und lange Künstlerfilme aus aller Welt, dazu gibt es Ausstellungen, Podiumsgespräche, eine spezielle Zusammenarbeit mit dem im Bau befindlichen Supermuseum M+ aus Hongkong, den Nachwuchspitch sowie ein Symposium zum Thema "Archivierung und Restaurierung von Künstlerfilmen". Insgesamt werden Preise im Wert von 45.000 Euro vergeben. Einreichungen für den Internationalen Wettbewerb sind bis zum 15. November 2016 online möglich.

Weitere Informationen zur Ausschreibung des Internationalen Wettbewerbes und zu KINO DER KUNST sowie Fotos zum Download finden Sie ab sofort unter www.kinoderkunst.de

Pressekontakt: Bettina Pauly, pauly@kinoderkunst.de, +49 (0)89 337 346, +49 (0)173 9887957

 

KINO DER KUNST wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, der Ingrid Werndl-Laue Stiftung, der Biehler von Dorrer Stiftung, der Kirch-Stiftung, der Kunststiftung Ingvild und Stephan Goetz, der ARRI Media GmbH, in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Fernsehen und Film München, der Akademie der Bildenden Künste München, der Sammlung Goetz, der Pinakothek der Moderne, dem Museum Brandhorst und dem Espace Louis Vuitton München.

17.10.2016
(2016-10-17)

vorheriger Post nächster Post